[yoast-breadcrumb]

Brot

Mit viel Zeit und Natur-Sauerteig…

…werden unsere Brote gebacken. Die meisten der Brot-Sorten beinhalten Roggen-Mehl, welches zu einem Sauerteig verarbeitet die Grundlage für den markanten Geschmack unserer Brote bildet. Die Herstellung unseres Sauerteigs erfolgt bei uns nach traditioneller Art. Gut Ding will Weile haben! 20 Stunden Reifedauer und ein intensives Verkneten aller Zutaten später landen Brote im Ofen, die ganz und gar ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe auskommen. Das Resultat sind allseits beliebte Brotsorten, wie Mischbrot, Kornknacker-Brot, Zwiebelbrot, Malz-Brot oder Sonnenblumenbrot

Doch überraschen unsere Bäcker die Kunden gern auch mit ausgefallenen Brotsorten..Müsli-Liebhaber kommen bei unserem Früchtebrot voll und ganz auf ihre Kosten. Dieses ist gespickt mit allerlei leckeren getrockneten Früchten, wie Pflaumen, Aprikosen, Äpfeln und Rosinen. Einen Hauch von Griechenland verströmt unser Olive-Feta-Brot, welches dank, in Kräutern eingelegter, Feta-Würfel und Oliven perfekt zu jedem mediterranen Gericht passt. Geröstete Walnüsse sind es, die unserem Walnuss-Brot seinen typisch nussigen Geschmack verleihen und ihren Teil zu einer cholesterin-armen Ernährung beitragen. Frisch und lecker auf dem Abendbrot-Tisch wird es mit unserem Rucola-Parmesan-Brot, welches außerdem mit Spinat verfeinert wird.

Schon mal daran gedacht, ein Brot zu verschenken? Als Geschenk zum Einzug backen wir Ihnen das bekannte „Einzugsbrot“. Oder überraschen Sie ein Brautpaar zur Hochzeit mit einem Brot in Herzform. Für Sie tanzen wir gern aus der Reihe und bringen unseren Brotteig in die von Ihnen gewünschte Form.

Brötchen

Die Herdsemmel – der Klassiker

Manch einer mag sie als „normal“ bezeichnen. Doch das, was sich hinter unserer beliebten Herdsemmel verbirgt, ist alles andere als normal. Sie ist der Star unseres Brötchen-Sortiments. Ihr Geheimnis? Sie wird auf einem heißen Stein mit ruhender Hitze ganz behutsam gebacken. Das Resultat? Ein Brötchen, dessen Kruste weniger splittert und dessen Krume im Inneren saftig weich ist. Ganz nostalgisch wird es dem ein oder anderen zumute, erinnert unsere Herdsemmel doch an die Brötchen aus alten DDR-Zeiten.

Die Besonderen

Weniger „normal“ geht es bei unseren speziellen Brötchen-Sorten zu. Dabei ist uns keine Zutat zu ausgefallen. Ob herzhaft oder süß – alles, was schmeckt und Ihr Frühstück bereichert, landet bei uns im Teig und anschließend als Brötchen-Kreation im Ofen:

Rote Bete-Brötchen , Möhre Curry-Brötchen , Vinschgauer-Kräuterbrötchen , Laugen-Brötchen mit Schinken und Käse , Dinkel-Brötchen mit Chia-Samen

Die Süssen

Beliebt sind auch unsere „Süßen“…Brötchen mal mit Schoko-Flocken oder Rosinen im Inneren, mit Mandeln verziert…als Zopf geflochten, als Brezel geschlungen oder klassisch in runder Form kennt man unsere Rosinenbrötchen und Hefezöpfe.